Vertonte Pressemitteilung
Podcast: NOVUS Mehrplatzsystem (lang)
artimg8060.jpg

Info: Langversion (6:05)

Original Pressemitteilung:
Der moderne Arbeitsplatz muss vielen und umfangreichen Anforderungen genügen. Er soll das Arbeiten komfortabler machen, ergonomisch sinnvoll angelegt und auf verschiedene individuelle Bedürfnisse anpassbar sein. Zudem ist die beste Nutzung des vorhandenen Raumes ein großes Thema. Für alle diese Anforderungen hält der Spezialist für innovative Bürotechnik Novus Lösungen bereit. Dabei geht es darum Produkte und Systemlösungen anzubieten, die Menschen helfen, effizienter zu arbeiten – jeden Tag, an jedem Ort. Das NOVUS Mehrplatzsystem ist so eine Lösung, sagt Kay-Uwe von Hebel, der Leiter Marketingkommunikation.

O-Ton 1 von Hebel: „Mehrplatzsystem ist ein Begriff den NOVUS geprägt hat. Mit dem Mehrplatzsystem schaffen wir in der dritten Ebene, heißt alles was über dem Schreibtisch ist mehr Platz, mehr Organisationsfreiheit. Der Monitor und die Ablagemöglichkeiten bekommen sozusagen Flügel und bieten demjenigen, der dort arbeitet, mehr Raum am Arbeitsplatz.“

NOVUS hat sich mit dem Mehrplatzsystem zur Aufgabe gemacht, den vorhandenen Raum optimal aus zu nutzen. Der verfügbare Platz wird mit intelligentem Einsatz von Mehrplatzsystem-Komponenten perfekt genutzt, unterstreicht von Hebel.

O-Ton 2 von Hebel: „Hinter diesem Systemgedanken stehen nicht nur Teile, sondern ein gesamtes Konzept. Dass wir von Organisationswänden, über Leuchten, über Ablageschalen, so wie auch den Monitor organisieren können. Vor allem der große Vorteil: alles lässt sich miteinander kombinieren. Ich kann jederzeit umbauen, neu strukturieren. Vielleicht auch andere Anforderungen an den Arbeitsplatz damit auch rechtfertigen.“

Die Vielfalt der einzelnen NOVUS-Komponenten spielt dabei eine herausragende Rolle. Dazu gehören auch Tragarme, Sichttafelhalter bis hin zu Telefonschwenkarmen – mit den vielen verschiedenen Bestandteilen des NOVUS Mehrplatzsystems kann jeder Nutzer seinen individuellen Arbeitsplatz einrichten und nachträglich anpassen, denn alles passt zusammen. Christian Sahle als Verkaufsleiter des Mehrplatzsystems sieht da die unterschiedliche Bildschirmnutzung als ein Beispiel.

O-Ton 3 O-Ton Sahle: „Also, der zweite Bildschirm ist so das Thema, was im Moment kommt. Gerade in Unternehmen, die SAP haben, die Outlook Office Pakete nutzen, habe ich sehr oft den zweiten Bildschirm. Das ist das Thema. Und wenn ich den Halter von NOVUS schon im Einsatz habe, ist es ganz einfach, einen zweiten Tragarm für den zweiten Bildschirm anzubringen. Ich brauche kein neues System, sondern kann das bestehende mit einfachen Handgriffen erweitern.“

Die richtige Einstellung des Monitors oder des Flachbildschirms unterstützt dabei im besonderen Maße ergonomisch richtiges Arbeiten. Ob mit einer herkömmlichen Brille, einer Gleitsichtbrille oder auch ohne Brille, die Monitortragarme von Novus ermöglichen die persönliche, richtige Einstellung, sagt Christian Sahle.

O-Ton 4 Sahle:  „Wir haben jetzt zwei Studien gemeinsam mit dem Institut für Arbeitsforschung in Dortmund durchgeführt, bei uns im Haus in der Erwin Müller Gruppe. Und zwar ging das Thema in die Richtung, dass man sich gefragt hat, ist denn die Bildschirmbrille, die sehr oft verschrieben wird, überhaupt das richtige Hilfsmittel am Arbeitsplatz? Wir kamen ganz schnell dazu, dass es das nicht ist, sondern dass ein Monitortragarm viel besser ist, weil ich kann den richtigen Sehabstand einstellen, und die richtige Position des Bildschirms besonders für Brillenträger. Das haben wir mit dem Institut für Arbeitsforschung entwickelt und auch unsere Produkte dahingehend ausgerichtet.“

Durch die genannten flexiblen Einstellungsmöglichkeiten stellt NOVUS die Ergonomie nochmals mehr in den Vordergrund. Ein ergonomisch ausgerichteter Arbeitsplatz ist das Ziel, sagt Marketingleiter Kay-Uwe von Hebel.

O-Ton 5 von Hebel: „Wir plädieren für die Bewegung am Arbeitsplatz. Wir plädieren für das, was menschlich ist. Immer wieder verändern sich die Situationen. Insofern heißt es, die Bewegung am Arbeitsplatz ist für uns das Entscheidende. Diese Bewegung machen unsere Produkte mit. Sollen sie auch mitmachen. Die Sonne kommt rum. Der Monitor blendet vielleicht und ich schwenke ihn einfach anders oder ich drehe mich in meinem Stuhl zur Seite. Ich löse mich mal von der perfekten Haltung und kann meinen Monitor mit schwenken oder meine Arbeitsschalen oder meine Lampe, die ich dann immer zu mir bewege.“

Unter dem Strich bedeutet das gesünderes Arbeiten. Das NOVUS Mehrplatzsystem passt sich nicht nur den Menschen an. Das Mehrplatzsystem passt sich jeglicher Raum-Form, -Größe und -Verwendung an. So kann die Aufgabe auch darin bestehen, möglichst viele Monitore unterzubringen. Von Hebel weiß, dass es auch dabei auf die einfache, modulare und präzise Handhabung ankommt.

O-Ton 6 von Hebel: „Darum ist unser konsequenter Weg in den B to B Bereich, wie wir das sagen. Das heißt wir statten Leitwarten aus, Überwachungszentren. Dort wo viele Monitore im Blick sein müssen. Dann ist es aber nicht mehr so, dass dann die Flexibilität, das ständige Bewegender Monitore entscheidend ist, sondern das präzise ausrichten auf denjenigen, der in den Monitor schaut . Natürlich der große Vorteil, fällt ein Monitor einmal aus, kann man das bei uns, aufgrund der Bewegungsfreiheit, die man mit dem Monitor hat, sehr einfach händeln. Man kann den Monitor aus der Gruppe herausnehmen, man kann ihn austauschen und wieder zurück schieben.“

Die Vorteile des Mehrplatzsystems werden in der neuen Generation auch Einsteigern zugänglich gemacht. Auf der ORGATEC 2012 wurde das Einsteiger- Mehrplatz-Set MY zum ersten Mal präsentiert. NOVUS MY ist eine Komplettlösung aus Säule und Tragelement für moderne LED-Monitore und Tablet-PCs, so Marketingleiter Kay-Uwe von Hebel.

O-Ton 7 von Hebel: „Wir fangen jetzt an mit dem Mehrplatzsystem MY, so haben wird das genannt. Schon zwischen 70 und 140 Euro anzufangen. Das sind dann Investitionen, die sich dann wirklich auszahlen, aufgrund der wirklich angenehmeren Arbeitssituation, die man dann hat.“

NOVUS MY ist ein weiteres Beispiel dafür, dass Novus auf die immer vielfältiger und komplexer werdenden Anforderungen an die Büroausstattung zu reagieren weiß. Auch beim Einsteiger-Mehrplatz-Set MY gilt das, wofür Novus Produkte stehen: Individualität, Flexibilität und Ergonomie sind die Novus-Schlagworte für modernes Arbeiten. Das NOVUS Mehrplatzsystem erfüllt die Anforderungen unserer Zeit an Arbeitsplätze, die dem Menschen dienen. So nutzen Mitarbeiter ihren Freiraum am Arbeitsplatz richtig.

E-Mail-Versand oder direkt speichern
Die Pressemitteilung als Audio-Beitrag stellen wir Ihnen zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Bei Bereitstellung per E-Mail-Versand unterliegt Ihre E-Mail-Adresse selbstverständlich dem Datenschutz und wird nur für interne Zwecke verwendet.
* = nur notwendig bei E-Mail-Versand
Funktionen
Vorhören NICHT möglich:
ein Audio-Player für den Typ "application/x-shockwave-flash" ist auf Ihrem Browser nicht installiert/aktiviert
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen